Gefahren im Internet
  Verlauf der Daten
 
Der Verlauf von Daten über das Internet

 

Im Internet werden Daten nach einem bestimmten Mustern übertragen. Dieses  Muster ist in einem Protokoll (dem TCP/IP-Protokoll) festgelegt. Dieses legt fest, in welcher Form Daten übertragen werden und welche Wege sie dabei gehen.
Die Form, in der Daten im Internet übertragen werden ist folgende: Der Sender zerteilt die zu versendenden Daten in kleine Päckchen, die er dann einzeln überträgt. Der Empfänger setzt sie dann wieder zusammen und verarbeitet sie weiter. Das hat den Vorteil, dass mehrere Sender gleichzeitig über die selbe Leitung versenden können.

Dabei durchlaufen die Daten beim Sender ein 3-Schichtenmodell:

 

Die erste Schicht ist die so genannte Anwendungsschicht: sie repräsentiert alle Dienste im Internet die über das TCP/IP-Protokoll arbeiten wie z.B. ein Browser.

Die zweite Schicht ist die Transportschicht. Hier werden die Daten in Päckchen zerlegt und durchlaufen dann die Internetschicht, wo sie Päckchen für Päckchen von Host zu Host gesendet werden.

Die letzte Schicht ist nun noch für die Übertragung im lokalen Netzwerk zuständig. Beim Empfänger durchlaufen nun die Datenpakete die Schichten nur noch rückwärts durch
 
  Heute waren schon 1 Besucher (56 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=