Gefahren im Internet
  Schutzmaßnahmen
 

Schutzmaßnahmen

Jugendschutz.net
hat ein erfolgreiches Projekt hervorgebracht, welches vor der rechten Szene und Hass im Internet schützt.
Durch permanentes Internet-Monitoring, durch effektive Gegenmaßnahmen, durch internationale Mitarbeit und durch Aufklärung wird vor der rechten Szene und vor Hass im Netz gewarnt und geschützt.

Mit dem Internet-Monitoring der rechts extremen Websites können sie früh gewarnt werden und können so schnell eingreifen, wenn sie sehen, dass eine Seite die Grenzen überschritten hat.

Sie wollen erreichen, dass die Rechtsextremen keine Menschen mehr über das Internet schlecht beeinflussen können.
Jugendschutz.net handelt bei unzulässigen Internetseiten und hat bei 75% der unzulässigen Angebote Erfolg. Die Anbieter löschen dann diese jugendgefährdenden Inhalte. Die Anbieter sind durch diese Maßnahmen auch viel vorsichtiger.

Jugendschutz.net macht dieses Thema international und ruft die Organisation International Network Against Cyber Hate ins Leben.
Bei dieser Organisation sind heute 14 europäische und außer europäische Länder beteiligt.
Jugendliche werden darüber aufgeklärt und sie können Workshops mitmachen. Pädagoginnen und Pädagogen werden mit dem Thema konfrontiert und müssen sich damit auseinandersetzen.
 
  Heute waren schon 1 Besucher (59 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=